Jusletter IT

Steuerung von Wissensarbeit durch Wissenscontrolling

Wissensbilanzierung im öffentlichen Bereich

  • Autoren/Autorinnen: Richard Pircher / Hanna Risku
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Österreich
  • Rechtsgebiete: Wissensbasiertes Prozessmanagement in Verwaltungsnetzwerken
  • Zitiervorschlag: Richard Pircher / Hanna Risku, Steuerung von Wissensarbeit durch Wissenscontrolling, in: Jusletter IT 26. Februar 2005
Die Bedeutung von Wissen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen nimmt mit steigenden Anforderungen bezüglich Effektivität, Flexibilität und Innovationsgrad zu. Deshalb liegt nicht nur für Unternehmen sondern auch für den öffentlichen Bereich die Zielsetzung nahe, für die immateriellen Ressourcen des Unternehmens quantitative Kennzahlen zu erhalten, um zielorientiert steuern zu können. Der Beitrag geht kurz auf das Themengebiet Wissenscontrolling ein und zeigt Querbeziehungen zu e-Government auf. Anhand von Wissensbilanzen österreichischer Organisationen des öffentlichen Bereiches werden die Vorgangsweise der Erstellung einer Wissensbilanz und exemplarische Indikatoren dargestellt.