Jusletter IT

Effektive Betrugsbekämpfung durch E-Government

  • Autoren/Autorinnen: Andrea Stary / Anita Fürthner
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Österreich
  • Rechtsgebiete: E-Taxation und FinanzOnline
  • Zitiervorschlag: Andrea Stary / Anita Fürthner, Effektive Betrugsbekämpfung durch E-Government, in: Jusletter IT 21. Februar 2008
Die nachhaltige Sicherung des österreichischen Wirtschaftsstandortes erfordert effektive Methoden der Betrugsbekämpfung. Maßnahmen in diesem Zusammenhang sind die Aufdeckung, Verfolgung und Ahndung von Schwarzarbeit. Zu diesem Zweck besteht eine eigene Kontrolleinheit im BMF, die Kontrolle der illegalen Arbeitnehmerbeschäftigung (KIAB). In jedem Finanzamt ist ein Team der KIAB eingerichtet, das an den Arbeitsstätten die Einhaltung arbeits-, sozialversicherungs-, abgaben- und gewerberechtlicher Vorschriften überprüft. Die KIAB-Teams verständigen die zuständigen Behörden, wenn sie im Rahmen ihrer Kontrollen Übertretungen wahrnehmen. Bei dieser Facette der Betrugsbekämpfung sollen Lohndumping, illegale Arbeitsverhältnisse und dadurch nicht marktkonforme Preise verhindert werden. Die Erfüllung dieser komplexen Aufgaben unterstützt die Webanwendung «KIAB Online». Im Rahmen von E-Government werden elektronische Schnittstellen von und zu den Betrugsbekämpfungspartnern etabliert, um die Effizienz aller an der Betrugsbekämpfung beteiligten Behörden zu steigern.