Jusletter IT

The public power spillover in technology markets – does it leave room for any competition?

  • Autor/Autorin: Vlad Dan Roman
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Rumänien
  • Rechtsgebiete: Wettbewerbsrecht
  • Zitiervorschlag: Vlad Dan Roman, The public power spillover in technology markets – does it leave room for any competition?, in: Jusletter IT 22. September 2016
Im Allgemeinen erweist sich das Wettbewerbsrecht als eingeschränkt, wenn Auswirkungen die Tätigkeiten, die von öffentlichen Unternehmen ausgeführt werden, beeinträchtigen, obwohl unterschiedlichste Versionen von Beweisführung geprüft werden. Aus politischer Perspektive stellt dies eine vorhersehbare Endgültigkeit dar; wenn jedoch mit denselben Tatsachen argumentiert wird, weicht die methodische Haltung der Gewerkschaftsjustiz – abhängig vom Verlangen nach formalistischen oder modernen wirtschaftsbasierenden Argumentationen – ab. Selbst wenn das Ergebnis (z.B. die Entscheidung) gleich aussieht, sind die angewandten Tests doch von grosser Bedeutung für das Gestalten einer zukünftigen, effizienteren wettbewerbsrechtlichen Infrastruktur. (ah)

Table of contents