Jusletter IT

Rechtsetzung als Projektarbeit

  • Autor/Autorin: Peter Schilling
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Deutschland
  • Rechtsgebiete: LegalTech
  • Sammlung: Tagungsband IRIS 2020
  • DOI: 10.38023/9ea58106-9cbc-4ddb-be94-1b7f676dbff1
  • Zitiervorschlag: Peter Schilling, Rechtsetzung als Projektarbeit , in: Jusletter IT 27. Mai 2020
Ein Vorschlag zur Strukturierung der Vorgehensweise bei der Erstellung von Gesetzen, der einen Lösungsbeitrag zu den derzeit im Politikbetrieb auftretenden Problemen leisten soll: Eine zunehmende Inhomogenität der Wertebasis der Gesellschaft und Vertrauensverlust der parlamentarischen Demokratie u.a. durch übermäßigen Lobbyismus. Die Vorgehensweise bei der Rechtsetzung soll sich an der klassischen Projektarbeit bei der Erstellung komplexer Informationssysteme orientieren. Die Grundzüge und Vorteile der vorgeschlagenen Vorgehensweise werden kurz dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.