Jusletter IT

Datenethik für verantwortungsvolle Digitalisierung: Probleme, Perspektiven, Politik

  • Autoren/Autorinnen: Bettina Mielke / Christian Wolff
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: EU
  • Rechtsgebiete: Rechtstheorie
  • Sammlung: Tagungsband IRIS 2020
  • DOI: 10.38023/5ec3cb9b-8be1-4a45-b5d5-2708ddc6830d
  • Zitiervorschlag: Bettina Mielke / Christian Wolff, Datenethik für verantwortungsvolle Digitalisierung: Probleme, Perspektiven, Politik , in: Jusletter IT 28. Februar 2020
Zunächst erörtern wir häufig diskutierte datenethische Problemstellungen, mit denen die digitale Gesellschaft konfrontiert ist, z.B. im Zusammenhang mit social media, dem internet of things oder hinsichtlich der Möglichkeiten prädiktiver Systeme, automatisierter Rechtsdurchsetzung und autonomer Systeme. Nach der Auseinandersetzung mit der Definition von Datenethik und der Abgrenzung von anderen ethischen Handlungsfeldern schlagen wir Kriterien für eine Systematisierung in diesem Bereich vor. Im Anschluss stellen wir aktuelle Lösungsvorschläge wie beispielsweise das kürzlich vorgelegte Gutachten der Datenethikkommission der deutschen Bundesregierung vor.

Inhaltsverzeichnis

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.