Franz Kummer

portrait

Franz Kummer
lic. iur.

 

Activités

  • Fondateur et copropriétaire de la Weblaw SA, Président du Conseil d’administration, éditeur.
  • Chargé de cours informatique et le droit, Université de Berne
  • Chargé de cours LegalTech, Université St.Gall
  • Chargé de cours LegalTech, Kalaidos Law School
  • Conseil d'administration YLEX AG et iDPARC AG
  • Co-éditeur de Jusletter et Jusletter IT.
  • Spécialiste pour le cours de droit à l’Institut de la planification financière SA (IfFP AG).

Associations

Projets / produits

Publications

Editeur

  • International Trends in Legal Informatics, Festschrift for Erich Schweighofer, Editions Weblaw, 2020 Berne, Mitherausgeber mit Walter Hötzendorfer und Christof Tschohl
  • Verantwortungsbewusste Digitalisierung, Tagungsband des 23. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2020, Editions Weblaw, Berne 2020, Mitherausgeber zusammen mit Erich Schweighofer, Walter Hötzensdorfer und Ahti Saarenpää
  • Jusletter, ISSN 1424-741, Editions Weblaw, Berne, co-éditeur avec Wolfgang Wiegand et Sarah Montani
  • Jusletter IT – La Revue pour le droit et l'informatique, ISSN 1664-848X, Editions Weblaw, Berne, co-éditeur avec Erich Schweighofer
  • Internet of Things, Tagungsband des 22. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2019, Editions Weblaw, Bern 2019, Mitherausgeber zusammen mit Erich Schweighofer und Ahti Saarenpää
  • Datenschutz & LegalTech / Data Protection & LegalTech, Tagungsband des 21. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2018, Editions Weblaw, Bern 2018, Mitherausgeber zusammen mit Erich Schweighofer, Ahti Saarenpää und Burkhard Schafer
  • Trends und Communities der Rechtsinformatik / Trends and Communities of Legal Informatics, Tagungsband des 20. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2017, Österreichische Computer Gesellschaft, Wien 2017, Mitherausgeber zusammen mit Erich Schweighofer, Walter Hötzendorfer und Christoph Sorge
  • Netzwerke/Networks, Tagungsband des 19. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2016, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2016, co-éditeur avec Erich Schweighofer, Walter Hötzendorfer et Georg Borges
  • Kooperation/Co-operation, Tagungsband des 18. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2015, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2015, co-éditeur avec Erich Schweighofer et Walter Hötzendorfer
  • Transparenz/Transparency, Tagungsband des 17. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2014, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2014, co-éditeur avec Erich Schweighofer et Walter Hötzendorfer
  • Zeichen und Zauber des Rechts, Festschrift für Friedrich Lachmayer, Editions Weblaw, Berne 2014, co-éditeur avec Erich Schweighofer, Meinrad Handstanger, Harald Hoffmann, Edmund Primosch, Günther Schefbeck, Gloria Withalm
  • Abstraktion und Applikation / Abstraction and Application, Tagungsband des 16. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2013, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2013, co-éditeur avec Erich Schweighofer et Walter Hötzendorfer
  • Transformation juristischer Sprachen / Transformation of Legal Languages, Tagungsband des 15. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2012, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2012, co-éditeur avec Erich Schweighofer et Walter Hötzendorfer
  • Europäische Projektkultur als Beitrag zur Rationalisierung des Rechts, Tagungsband des 14. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2011, Österreichische Computer Gesellschaft, Vienne 2011, co-éditeur avec Erich Schweighofer
  • Kantonales Zivilprozessrecht nach alter Ordnung, E-Book, compilation de lois, co-éditeur avec Anna Thieme
  • Kantonales Strafprozessrecht nach alter Ordnung, E-Book, compilation de lois, co-éditeur avec Anna Thieme

Monographies

Articles

Travaux supervisés

  • Die Auswirkungen des Einsatzes von computergestützten Analysemethoden zur Vorhersage von Prozessenscheidung mittels "Predictive Analysis" in der Schweiz
  • Welche Chancen und Gefahren erbeben sich aus der Digitalisierung des Aktienhandels mittels Distributed Ledger Technology (DLT) in der Schweiz?
  • Ein regelbasierter Chatbot für die direkte Bundessteuer für natürliche Personen
  • Dokumentenautomatisierung, Künstliche Intelligenz und ChatBots. Der Entwurf eines LegalTech Konzeptes im Vermietungszyklus.
  • Künstliche Intelligenz als eine disruptive Innovation in Legal Technology: Im Spannungsverhältnis zwischen Effizienz und Effektivität
  • Das Potenzial von Legal Tech im M&A-Due Diligence-Prozess
  • Chancen und Gefahren bei der Durchführung einer virtuellen Generalversammlung
  • Online Dispute Resolution in der Schweiz
  • Skills eines modernen Anwalts und seine technischen Tools im Alltag – Eine Analyse am Beispiel von Schweizer KMUs und Grosskanzleien
  • Privacy Icons – Die Bedeutung on Privacy Icons im Lichte des Privacy Paradox
  • Der Einsatz von Deep Learning basierten NLP-Modellen im Recht – Eine Einführung für Rechtsexperten inklusive Forschungs-Fallstudien
  • Eine Analyse möglicher Geschäftsmodelle, welche sich aus dem Einsatz von "Online Dispute Resolution" (ODR) ergeben
  • Möglichkeit eines Blockchain basierten Grundbuchs
  • Machine Bias – Entstehung und Gegenmassnahmen
  • Haben KI-gesteuerte Chatbots das Potenzial den Rechtsanwalt/in im Bereich der Rechtsberatung zu ersetzen?
  • Online Dispute Resolution (ODR) – Die Zuknft der Streitbeilegung?
  • Der Einsatz von Zoom & co. In Anwaltskanzleien
  • Legaltech's Auswirkung auf den Zugang zum Recht
  • Technische Übersetzungshilfen im Strafprozess – Möglichkeiten und Risiken
  • Anbieter von Online-Testamenten im deutschsprachigen Raum
  • Machbarkeitsstudie für eine LegalTech-Software zur Unterstützung von Verbandsklagen in der Schweiz
  • Einsatz von KI in der Urteilsfondung – Eine Utopie oder nahe Zukunft?
  • "Handlungsempfehlungen zur Gestalutung einer Plattform für eine saubere, thische und resiliente Wertschöpfungskette"
  • The case for No Code Platforms in Legal Tech
  • Anwalt-Vermittlungsplattformen am Beispiel von GetYourLawyer.ch: Geschäftsmodell und recthliche Fragen
  • Konzept zu einer digitalen Marketing-/Compliance-Plattform im Direktvertrieb
  • Automatisierung eines digitalen Werbeauftrags
  • Die Automatisierung von rechtlichen Entscheidungsfindungen bei der Datenverarbeitung im Schweizer Schulsystem
  • Beurteilung von Massendelikten mit Legal Tech
  • Beschaffung neu gedacht mit "TenderTrust" – "Trust-by-design"
  • Plattform zum Projektstaffing als Geschäftsmodell?
  • Implementierung einer Contract Lifecycle Management Plattform am Beispiel von Vifor Pharma
  • Wer solle entscheiden: Maschine oder Mensch?
  • Ein Chatbot als Rechtsberater – ein haftungsrechtlicher Albtraum für den Betreiber?
  • Die Vorhersage von Gerichtsurteilen des EGMR durch Machine Leraning – eine Fallstudie
  • Automatisierung als Hilfe für Richter/innen: Möglichkeiten und Schwierigkeiten
  • Legal Design Thinking – Skribble
  • Einsatz und Zulässigkeit von Videokonferenzen im Rahmen der COVID-19 Pandemie –  zivilprozessualer Digitaliserungsschub auch für die Zukunft?
  • Inwiefern können LegalTech-Tools Grosskanzleien dabei helfen, Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz zu generieren? – Eine Analyse des europäischen Marktes für M&A-Rechtsberatung
  • Einfluss der künstlichen Intelligenz auf die Soft Skills in der anwaltlichen Tätigkeit
  • Welche juristischen Fragen stellen sich beim IT-Outsourcing einer Kanzleiinfrastruktur?
  • Vom Wertpapier zum Registerwertrecht – die Digitalisierung von Finanzinstrumenten aus einer funktionalen Perspektive
  • Die Anwälte von morgen – Inwiefern besteht eine Diskrepanz zwischen den zukünftigen Anforderungen an Anwälte und der Implementierung dieser in dem Curriculum der Schweizer Universitäten?
  • Bekämpfung von Near-Repeats bei Wohnungseinbrüchen durch den Einsatz der Predictive Policing Software PRECOBS in der Schweiz und Deutschland
  • Zugang zu AGB nach deren Änderung – Ein LegalTech-Ansatz
  • Legal Tech im Arbeitsrecht – Inwiefern kann Legal Tech zu einem verbesserten Zugang zu Arbeitsrecht und folglich zu verstärktem Arbeitnehmerschutz eingesetzt werden?
  • Inwiefern hat der Einsatz von Legal Bots einen Einfluss auf die juristische Arbeitswelt?
  • Blockchain als Lösung für eine effektive und fälschunssichere Speicherung von Diplomen
  • Diskriminiernde künstliche Intelligenz – Ein Problem?!
  • eDiscovery – Einführung in eDiscovery und dessen Relevanz für Unternehmen
  • Blockchain und Smart Contracts – Einsatzmöglichkeiten in der Luftfahrtindustrie
  • Vereinbarkeit von Anwaltsvermittlungsplattformen mit den Berufspflichten der Anwälte unter besonderer Berücksichtigung des Verbotes der Bezahlung von Vermittlungsprovisionen
  • "Lawyer's Dilemma" – Technologische Innovation und Adaption inAnwaltskanzleien illustriert am "Innovator's Dilemma"
  • "Document Automation" Gefahr oder Chance für den Stand des Anwalts?
  • Demokratie 2.0 – Blockchaintechnologie als Revolutionsimpuls für den demokratischen Wahlprozess?
  • "Offenlegung von Daten beim Einsatz amerikanischer Cloud-Dienste"
  • "Chatbots im Content Marketing – Inwiefern kann eine Kanzlei durch die Implementierung eines Chatbots auf ihrer Website ihr Content Marketing stärken?"
  • "Ein Vergleich zwischen den Businessmodellen von klassischen Anwaltskanzleien und B2B LegalTech Angeboten"
  • "Zulässigkeit von Outsourcing der Kanzleiinfrastruktur"
  • "Online Dispute Resolution und Smart Contracts im Versicherungsbereich"
  • "Künstliche Intelligenz für Anwälte und Juristen"
  • "Kooperation von Legal Tech-Unternehmen und Kanzleien – Cloudbasierte Geschäftsmodelle als Innovationsmöglichkeit?"
  • "Legal Tech – Definition und Veränderungen"
  • "LegalTech in der Grosskanzlei am Beispiel KIRA"
  • "Geschäftsprozessmodellierung im Bereich LegalTech"
  • "ChainLink und Smart Contracts – Anwendbarkeit im Schweizer Kaufvertragsrecht"
  • "Skills und Tools eines modernen Anwalts mit der Entwicklung von LegalTech"
  • "Wie die Blockchain den Versicherungsvertrag revolutionieren kann und wird"
  • "Künstliche Intelligenz im Rechtswesen – Eine Analyse der derzeitigen Anwendungsfelder, Grenzen und Chancen"
  • "Online-Angebote im Scheidungs- und Trennungsmarkt"
  • "Die Dokumentenautomatisierung und die Vergütungsmodelle von Anwaltskanzleien"
  • "Beweisrechtliche Anforderungen an die Ausgestaltung von Algorithmen zur automatisierten Einzelentscheidung"
  • "Compliance im Zeitalter von Kryptowährungen und ICOs"
  • "Automatisierter Erlass von Verfügungen"
  • "Was Legal Chatbots von Chatbots aus anderen Branchen lernen können"
  • "Legal Design Thinking – Erläuterungen des Methodenansatzes am Beispiel der qualifizierten elektronischen Signatur und Art. 7a VZertES"
  • "Legal Bots als Tool für die Arbeit moderner Juristinnen und Juristen"
  • "Erstellen eines juristischen ChatBots mithilfe von Dialogflow im Themenbereich der Sachgewährleistung"
  • "Information Retrieval: Automatisierte Dokumentenanalyse in M&A Due Diligence"
  • "Das Bundesgesetz über Geldspiele (BGS) und dessen Umsetzung in Videospielen"
  • "Inwiefern bestehen Möglichkeiten und Schranken in der Umsetzung einer softwarebasierten Aubsumtionsautomatisation im Schweizerischen Strafrecht?"
  • Blockchain und Smart Contracts im Recht: das Testament von Morgen