Jusletter IT

Hilfe! Der Roomba hat meinen Hamster gefressen!

  • Autoren/Autorinnen: Katharina Bisset / Ivana Pohl
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Österreich
  • Rechtsgebiete: LegalTech, Rechtstheorie
  • Sammlung: Tagungsband IRIS 2018
  • DOI: 10.38023/090defb6-8ace-42b1-9438-dd4d637d14a4
  • Zitiervorschlag: Katharina Bisset / Ivana Pohl, Hilfe! Der Roomba hat meinen Hamster gefressen!, in: Jusletter IT 22. Februar 2018
In Zeiten, in denen Entscheidungen immer mehr von «Artificial Intelligence» (= künstliche Intelligenz [AI]) getroffen werden, stellt sich die Frage, wer für Fehler dieser AI haftet. Können diese Entscheidungen nicht zurückverfolgt werden, müssen Fragen wie Kausalität, Adäquanzzusammenhang und Verschulden neu überdacht werden. Einer klassischen Schadenersatzprüfung folgend, wird das Problem der «Schädiger-AI» sowohl von Seiten des Herstellers als auch von Seiten des Nutzers beleuchtet. Und am Ende steht die Frage: Was hat AI mit Rechtsanwaltsanwärtern und Hunden zu tun?

Inhaltsverzeichnis

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.