Jusletter IT

Schwerpunkt «Elektronische Rechtsetzung» / Focus «Electronic Law-Making»

  • Autor/Autorin: Günther Schefbeck
  • Beitragsart: E-Government
  • Kategorie: Beiträge
  • Region: Österreich
  • Rechtsgebiete: E-Government, E-Justice, E-Democracy
  • Sammlung: Tagungsband IRIS 2020
  • DOI: 10.38023/26509cf1-f716-4a15-8bc8-96175969e2cc
  • Zitiervorschlag: Günther Schefbeck, Schwerpunkt «Elektronische Rechtsetzung» / Focus «Electronic Law-Making» , in: Jusletter IT 27. Mai 2020
Im Fokus des Schwerpunktes stehen zwei Themen: Die erste Session ist im Sinne des Generalthemas von IRIS 2020 dem verantwortungsvollen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (im weitesten Sinn) in der Rechtsetzung gewidmet, der insbesondere anhand der im europäischen Projekt «ManyLaws» entwickelten Konzepte demonstriert werden soll. Die zweite Session stellt aktuelle Entwicklungen der Rechtsetzungstechnologie vor, welchen der für die Erzeugung und Verarbeitung legislativer und normativer Dokumente bestimmte Standard Akoma Ntoso bzw. LegalDocML zugrunde liegt.

Inhaltsverzeichnis

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.